Wie erhalte ich Schriftartennamen in X-Fenstern? - Linux, Drucken, Schriftarten

Ich kann die Liste verfügbarer Druckerzeichensätze abrufen, indem ich Delphi "s aufrufe TPrinter Methoden, die ich wiederum glaube Windows GDI (wie CreateFontA () ?). Ich mache das in WINE, das in Debian läuft. Ich weiß nicht warum, aber glücklicherweise enthält diese Liste echte Schriftnamen, die ich am meisten brauche, aber nicht per Befehl angezeigt wird xlsfonts. Ich bin mir nicht sicher, ob das für die Technik unter der Haube relevant ist, sondern Paket TASSEN ist installiert.

Diese erfolgreiche Erfahrung bringt mich dazu zu denken, dass WINE wiederum einige Linux-API (X, xfs, ...?) Aufrufen und dann meinem Programm die gewünschten Ergebnisse liefern muss.

Jetzt möchte ich die gleiche Liste direkt von Linux in C oder C ++ bekommen. Welchen Weg sollte ich nehmen, um dieses Ziel zu erreichen? Welche API-Dokumentationen sollte ich studieren?

Antworten:

0 für die Antwort № 1

WEIN Schriftart inspiriert mich sehr, aber ich entscheide mich zu stoppenDie Lösung für meine eigene Frage zu erforschen, da die Technologie, die benötigt wird, um Druckerzeichensätze in X-Fenster abzurufen, nicht trivial zu sein scheint. Ich wähle die Font-Liste von Delphi TPrinter in WINE stattdessen laufen.

Ich schließe diese Frage.


Am beliebtesten